Müllner


Müllner
Mụ̈llner,
 
Adolf Amandus Gottfried, Pseudonym Modestin, Schriftsteller, * Langendorf (bei Weißenfels) 18. 10. 1774, ✝ Weißenfels 11. 6. 1829; Neffe von G. A. Bürger; Rechtsanwalt; gründete 1810 in Weißenfels ein Privattheater; Leiter und Herausgeber mehrerer Zeitschriften; aggressiver und bisweilen gefürchteter Theaterkritiker. In der Nachfolge von Z. Werner belebte er die Gattung des Schicksalsdramas, u. a. mit »Der 29. Februar« (1812) und »Die Schuld« (1816).
 
Ausgabe: Dramatische Werke, 8 Bände und 4 Ergänzungsbände (1828-30).
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Müllner — ist der Familienname folgender Personen: Adolf Müllner (1774−1829), deutscher Rechtsanwalt und Schriftsteller Franz Müllner (1896−1980), österreichischer Politiker (ÖVP) Georg Müllner (* 1953), deutscher Fußballspieler Ilse Müllner (* 1966),… …   Deutsch Wikipedia

  • Müllner — Müllner, Amadeus Gottfried Adolf, Neffe des Dichters Bürger, geb. 18. Oct. 1774 in Langendorf bei Weißenfels, studirte in Schulpforte u. dann die Rechte in Leipzig, wurde 1797 Viceamtsactuarius in Delitzsch, 1798 Advocat in Weißenfels, gab seit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Müllner — Müllner, Amadeus Gottfried Adolf, Schriftsteller und Dichter, geb. 18. Okt. 1774 in Langendorf bei Weißenfels, Schwestersohn des Dichters Bürger, studierte in Leipzig die Rechte, wurde 1798 Rechtsanwalt in Weißenfels, gab 1816 seine Praxis auf… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Müllner — Müllner, Adolf, dramat. Dichter und Kritiker, geb. 18. Okt. 1774 zu Langendorf, seit 1798 Advokat in Weißenfels, gest. das. 11. Juni 1829; schrieb die Schicksalstragödien: »Der 29. Februar«, »Die Schuld« u.a. – Vgl. Schütz (1830), Höhne (1875) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Müllner — Müllner, Amadeus Gottfried Adolf, geb. 1774 zu Langendorf, seit 1798 Advokat zu Weißenfels, gab sein Geschäft auf, nachdem er einen schriftstellerischen Namen erworben hatte. Als Dramatiker bewies er unbestreitbar ein großes Talent, wurde aber in …   Herders Conversations-Lexikon

  • Müllner — Müller …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Müllner, Adolf — Müllner, Adolf, der Neffe des berühmten Dichters Bürger, geb. am 18. October 1774 zu Langendorf bei Weißenfels in Sachsen, erhielt seine erste Bildung auf der Fürstenschule zu Pforta, studirte in Leipzig die Rechtswissenschaft, lebte seit 1798… …   Damen Conversations Lexikon

  • Müllner Peter — Der Müllner Peter von Sachrang, bürgerlich Peter Hueber oder Peter Huber (* 29. Juni 1766 in Aschach bei Sachrang; † 19. August 1843 ebenda) war neben seiner Tätigkeit als Müller Musiker und Universalgelehrter. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Müllner-Peter — Der Müllner Peter von Sachrang, bürgerlich Peter Hueber oder Peter Huber (* 29. Juni 1766 in Aschach bei Sachrang; † 19. August 1843 ebenda) war neben seiner Tätigkeit als Müller Musiker und Universalgelehrter. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Müllner Schanze — Die Müllner Schanze ist ein Wehrbauwerk aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges am Nordende des Mönchsberges in der Stadt Salzburg. Sie sicherte als Teil der Lodronschen Stadtmauer gemeinsam mit dem nächstgelegenen Klausentor im Nordwesten die… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.